Algarrobas 500 g
Algarrobas 500 g
Algarrobas 500 g
Algarrobas 500 g
Algarrobas 500 g
Algarrobas 500 g

Johannisbrot 500 g (algarroba)

Derzeit außer Saison
1,15 €
SKU-1042

500 g Johannisbrotbaumfrüchte aus den Bergen Valencias, aus natürlicher Produktion, ganz ohne Dünger oder Chemie.

Für diesen Artikel berechnen wir nur geringe zusätzliche Versandkosten, wenn Sie auch unsere Früchte bestellen.

Johannisbrot

500 g Johannisbrotbaumfrüchte aus den Bergen Valencias, aus natürlicher Produktion, ganz ohne Dünger oder Chemie

Die Frucht des Johannisbrotbaums ähnelt einer Schote mit sehr harter, dunkelbrauner Fruchthülse. Darin verbergen sich ein rötliches bis hellbraunes Fruchtfleisch und kleine schwarzbraune Kerne. Die Früchte werden zu einem kakaoartigen Pulver (Carob) vermahlen oder für die Herstellung von Saft, Likör, Mehl, Alkohol oder honigartigen Sirupen verwendet. Johannisbrot hat einen leicht bitteren, dabei aber sehr süßen und leicht an Lakritz erinnernden Geschmack.

Der Johannisbrotbaum hat seine Heimat in Ostafrika. Von dort verbreitete er sich über den gesamten Mittelmeerraum und auf andere Kontinente. Seine Hauptbedeutung verdankt er der Tatsache, dass seine Früchte in kargen Zeiten, in denen andere Nahrungsmittel nicht zur Verfügung standen, das Überleben sichern konnte. Aber er zählt auch als Heilmittel, denn in seinen Fruchthülsen und Samen finden sich zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe, u. a. verschiedene Zucker, Pektin, Gerbstoffe, Schleim- und Mineralstoffe sowie Flavonoide. Johannisbrot kann bei Durchfallerkrankungen, Zöliakie, Fettstuhl und Colitis, aber auch bei Husten helfen. Es ist reich an Vitam B und D, enthält viel Magnesium, Kalium und Phosphor und kann durch seinen hohen Ballaststoffgehalt zu einer Senkung des Cholesterinspiegels beitragen.
 
Johannisbrotkernmehl ist auch für diätische Zwecke sehr gut  geeignet: Es wird zum Eindicken von Nahrungsmitteln verwendet und eignet sich zur Herstellung von glutenfreien Diätprodukten. Es regt die Fettverbrennung an und bietet sich durch seinen geringen Fettgehalt auch für eine kalorienreduzierte Kost an. 
 
Verwendungstipps: Man kann Johannisbrot als süße Knabberei verzehren (muss es allerdings etwas länger kauen) oder trocknen lassen und dann gemahlen verarbeiten. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Schoten mit einem spitzen Messer an der Seite einzuritzen, aufzubrechen und zu entkernen, dann 2 bis 3 Stunden in Wasser quellen zu lassen und abschließend die abgetropften Schoten im Mixer zu mahlen und zum Beispiel unters Müsli zu mischen.
 
Hinweis: Sie können Ihrer Bestellung gern noch weitere Produkte aus anderen Kategorien (wie Öl, Honig, Marmelade usw.) hinzufügen.
Neuer Artikel

Produkte derselben Kategorie

Product added to wishlist
Product added to compare.

Dieser Shop verwendet Cookies und andere Technologien, damit wir Ihre Erfahrungen auf unseren Seiten verbessern können. (Bedingungen lesen)